Salon März 2019 #3 – Rezitation: JULIA LIEBETRAU – Konzert: THE MAD BITTER

Wann:
März 16, 2019 um 20:00
2019-03-16T20:00:00+01:00
2019-03-16T20:15:00+01:00
Wo:
Art Store St. Pauli
Wohlwillstr. 10

Samstag, 16. März 2019 um ca. 21:00 geht’s los:

Zuerst gibt es eine Rezitation von JULIA LIEBETRAU. Julia kennen einige von euch vielleicht schon aus verschiedenen Theatern. Sie wird einen Monolog aus einem Bühnenstück sprechen. Hier sind einige ihrer Stationen aus den letzten Jahren: 2012 am St. Pauli Theater in „Die kleine Hexe“ (Regie: Dagmar Leding), 2013 im Ernst Deutsch Theater, 2015 auf Kampnagel in „Geschichten aus dem Wienerwald“ (Regie: Paulina Neukampf), 2017 auch dort in „Der Widerspenstigen Zähmung“ (Regie: Volker Lechtenbrink) und im St.Pauli Theater in „Große Freiheit Nr.7“. Letztes Jahr 2018 hat sie zum ersten Mal für den Tatort gedreht, gemeinsam mit Wotan Wilke Möhring und Milan Peschel. Wir freuen uns sehr auf diese Performance, solch ein Format hat es im Salon noch nicht gegeben. Eine Premiere!

Danach, ca 22:30, schwingt sich THE MAD BITTER an die Konsolen und gibt euch seine 8-Bit-Musik auf die Ohren. Er sagt über seine Tunes: „Crazy, erratic and edgy Gameboy-music from St. Pauli, the anarchistic heart of Hamburg.“ Das können wir bezeugen, wir haben ihn letztes Jahr auf dem Augustenpassagenfest am 32.8.2018 gesehen. The Mad Bitter ist auch Gründer von 8 Pauli, einer Reihe von Chiptune-Parties, die er seit einigen Jahren in diversen Städten organisiert hat. Kostproben findet ihr auf Facebook, Bandcamp oder Youtube.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.