Antje Ludwig: „Ich brauchte Gesellschaft“ – Ausstellung 2.9.-19.9.2021


Für viele ist die Pandemie, erst recht der lange Shutdown 2020/2021, eine Zeit der Isolation und Einsamkeit gewesen und hat die Sehnsucht nach der Anwesenheit geschätzter Menschen geschürt. So auch bei Antje Ludwig.

Deshalb begann sie, Freund:innen, Familie, Nachbar:innen und von ihr verehrte Persönlichkeiten aus Musik, Malerei, Literatur zu porträtieren. Damit holte sie sich die Gesellschaft nach Hause.

So entstanden zwischen Januar und Juni 2021 mehr als 50 Porträts, die ab dem 2. September im Art Store St. Pauli / Wohl oder Übel- Salon zu sehen sind.
Dazu zeigt Antje großformatige, abstrakte Werke , die -fast – ausnahmslos die Zeit „davor“ präsentieren, sowie Arbeiten aus ihrem grafischen Kabinett.

Wir freuen uns sehr, dass Antje nach fast einem Jahr wieder Leben in den Art Store bringt, der so lange brach gelegen hat!

Vernissage: Donnerstag, 2. September 2021, 17-21 Uhr

Weitere Öffnungszeiten:
täglich 17-21 Uhr,
sonntags 15-18 Uhr
und nach Vereinbarung.

Ort: Art Store St. Pauli, Wohlwillstraße 10, 20359 Hamburg

Aufgrund der Corona-Regeln müssen alle Besucher:innen Maske tragen und Kontaktdaten hinterlassen (per Luca App oder schriftlich).
Es dürfen gleichzeitig 4 Besucher:innen in den Art Store.