Termine & Veranstaltungen

Okt
18
Do
Salon Oktober 2018 #1 – Vortrag: WIRTSCHAFT HACKEN @ Art Store St. Pauli
Okt 18 um 20:00

Donnerstag, 18. Oktober 2018, ca. 20:30 – Vortrag von Miguel Martinez: WIRTSCHAFT HACKEN!

Mail-Anhang

Stellt euch vor, ein Getränkehersteller lädt alle Glieder der Produktionskette ein mitzubestimmen, wie das Produkt hergestellt und verkauft werden soll. Vom Etikettendrucker und Abfüller, über LKW-Fahrer und Getränkehändler bis zum Gastronom und Konsument – alle dürfen mitreden und mit entscheiden. Und alle Entscheidungen werden in demokratischen Konsens getroffen.

So ist eine neue Form der Wirtschaft entstanden, in der es u.a. keine Werbung, keine Verträge, Anti-Mengenrabatte, ökologischen Ausgleich und gleichen Lohn für alle gibt.

Wie das alles super funktioniert, erzählt euch Miguel am Donnerstag ab 20:30.

Tür offen ab 20:00. Eintritt wie immer frei, Getränke gegen Spende.
In der Wohlwillstr. 10, St. Pauli.

Okt
19
Fr
Salon Oktober 2018 #2 – Fotoausstellung: “NaZaR” @ Art Store St. Pauli
Okt 19 um 20:00

Freitag, 19. Oktober, zeigt Ebru Durupinar ab 20:00 ihre Fotoausstellung “NaZaR – Blick”:

Fotoausstellung von Ebru Durupinar: NaZaR - Blick Fotoausstellung von Ebru Durupinar: NaZaR - Blick

 

 

 

Musikalisch wird euch DJane Coco Rupt bespielen:

djane_cocorupt

Eintritt wie immer frei, Getränke gegen Spende.
In der Wohlwillstr. 10, St. Pauli.

Okt
20
Sa
Salon Oktober 2018 #3 – Film- und Diskussionsabend zu FOODSHARING @ Art Store St. Pauli
Okt 20 um 20:00

Samstag, 20. Oktober, ab ca. 20:30 geht es um das Thema FOODSHARING!

taste-the-waste_filmplakatZuerst präsentiert Foodsharing den Film “Taste the Waste”, Dokumentarfilm aus dem Jahr 2011 von Valentin Thurn über den Umgang der Industriegesellschaften mit Nahrungsmitteln und die globalen Ausmaße von Lebensmittelabfall. Die Webseite zum Film: www.tastethewaste.com/

Anschließend gibt es eine Diskussion mit Aktivist*innen von Foodsharing und Foodretter. Das WOHL ODER ÜBEL Stadtteilwohnzimmer plant übrigens ein Foodsharing-Angebot.

Hier ein paar Zahlen, was Foodsharing bereits bewirkt:

  • 200.000 registrierte NutzerInnen in Deutschland/Österreich/Schweiz
  • über 44.000 freiwillige Foodsaver
  • 4.800 kooperierende Betriebe
  • täglich etwa 1.000 Rett-Einsätze
  • über 17 Millionen Kilogramm Lebensmittel vor der Vernichtung gerettet

 

Tür offen ab 20:00. Eintritt wie immer frei, Getränke gegen Spende.
In der Wohlwillstr. 10, St. Pauli.