Programm der kommenden Salons

Sep
19
Do
Salon September #1 – Prost Poesie (& eine Kiste Bücher) @ Art Store St. Pauli
Sep 19 um 20:00
DO 19.9. ab ca. 20:30 – „Prost Poesie (& eine Kiste Bücher)“ mit MATTHIAS SANTIAGO STAEHLE.
 
Im Raum steht eine Kiste Bücher, wir wählen aus, wir lesen leise, wir verlesen laut ab 21 Uhr aus der Kiste mit ca. 50 Poesie-/Lyrik-/Gedicht-Büchern, aus der jede*r etwas aussucht und so er/sie will laut vorlesen kann. Per Abstimmung wird dann das Gedicht des Abends gewählt, das dem Vorleser das Buch mit dem Gedicht als Preis beschert. (Das Buch wird nachgekauft damit Autor & Verlag auch was davon hat.)
 
Das besondere Augenmerk liegt auf dem 19.September und damit einen Tag nach dem chilenischen Nationalfeiertag auf diesem Land mit gleich zwei Literaturnobelpreisträgern explizit für Lyrik: Gabriela Mistral (1945) und Pablo Neruda (1971). Darüber hinaus gibt es aber noch viele weitere große Poet*innen zu entdecken – von jungen bis alten Sprachkünstler*innen, Meister*innen & Rebell*innen.
Weil der Initiator Matthias Santiago Staehle Deutsch-Chilene ist, wird auch die deutsche Literatur mit jungen & alten Unbekannten, Klassikern, Strebern & Verweigerern (u.a. Reim & Kapitalismus betreffend) vertreten sein, um in der Königsdisziplin der Sprache – zumindest die Liebe betreffend – im internationalen Vergleich aufeinander zu treffen.
 
Gleichwohl alle Autor*innen unvergleichlich sind, freut sich Matthias besonders, die folgenden Autor*innen in Form von Gedichten anzukündigen: Roberto Bolano, Oscar Hahn, Pablo Jeffre, sowie seinen Kumpel Benjamin Maack, seine Lieblingspoetin Ann Cotten und last but not least Ernest Hemingway und Charles Bukowski.
 
Die Tür ist ab 20:00 offen. Eintritt frei. Getränke gegen Spende.
Sep
20
Fr
Salon September 2019 #2 – Vernissage „He is…“ – Fotografien von Ebru Durupinar @ Art Store St. Pauli
Sep 20 um 20:00

Freitag 20.September ab 20:00:
Vernissage von „He is…“ von EBRU DURUPINAR.

Vor einem Jahr präsentierte die tolle Ebru Fotografien von Frauen. Dieses Jahr wirft sie in ihren neuen Arbeiten einen Blick auf das männliche Geschlecht.

„He is…“
All about men… or is it really all?
Come and see yourself…

Das wird eine lange Nacht.

Tür offen ab 20:00. Eintritt frei. Getränke gegen Spende. Also wie immer.

Sep
21
Sa
Salon September 2019 #3 – Themenabend: Die Mitte, der Faschismus und die ökologische Krise @ Art Store St. Pauli
Sep 21 um 20:00

Samstag 21. September ab 20:45:
Lesung und Diskussion – Die Mitte, der Faschismus und die ökologische Krise.

GOETZ STEEGER liest aus Sebastian Haffners „Geschichte eines Deutschen“, NIELS BOEING aus Carl Amerys „Hitler als Vorläufer“.

Goetz und Niels treibt seit längerem die Frage um, ob sich der Weg in den Faschismus wiederholen könnte. Und welche Rolle die politische Mitte dabei spielen könnte. Welche sie historisch gespielt hat, hat Sebastian Haffner in seinem posthum erschienenen Buch „Geschichte eines Deutschen“ beschrieben: das halbherzige Abwiegeln, die schleichende Anpassung, und dann geht plötzlich alles ganz schnell.

Carl Amery wiederum hat in seinem Essayband von 1998 die These aufgestellt, dass Nationalsozialismus und Holocaust zwar bisher eine Singularität der Geschichte darstellen, dass sie im Kern aber womöglich auch die erste Version eines barbarischen „Planetmanagement“ der ökologischen Megakrise des 21. Jahrhundert gewesen sein könnten.

Im Raum steht also die Frage, ob der aktuelle Neofaschismus die Debatte über die ökologische Krise der Gegenwart kapern und damit eine umweltbewegte Mitte auf seine Seite ziehen könnte.

Goetz und Niels lesen je einige Passagen aus beiden Büchern. Danach startet die Diskussion. Und wir sind sicher, dass es da einiges zu diskutieren gibt.

Tür offen ab 20:00. Eintritt frei. Getränke gegen Spende. Also wie immer.

LET’S BEUYS 2019 for the refugees in Lesbos

Am 9. Februar 2019 hat das Publikum eine famose Ausstellung mitgebracht. Die Werke werden am Donnerstag, 14.2., im WOHL ODER ÜBEL Salon (Wohlwillstr. 10) versteigert (alle weiter unten in der Galerie zu sehen). In die Versteigerung gehen auch Bretter von Let’s Beuys 2001 und 2008. Wer sein Brett noch nicht vorbeibringen konnte, möge es unbedingt am Donnerstag oder Freitag hinzufügen! LET’S BEUYS 2019 for the refugees in Lesbos weiterlesen

Mai 2017: der 2. WOHL ODER ÜBEL Salon

Der WOHL ODER ÜBEL Salon öffnete wieder seine Pforte. Schwerpunkt-Thema war diesmal: das Leben auf St. Pauli in all seinen Schattierungen.

Viktor Hacker, die Türsteher-Lesung
Viktor Hacker, die Türsteher-Lesung. Foto: Frank Egel

Es gab neue heiter-berauschende Abende im Art Store St. Pauli, Wohlwillstraße 10.

Mai 2017: der 2. WOHL ODER ÜBEL Salon weiterlesen